Hoyerswerda hilft mit Herz

Liebe Hoyerswerdaer!

An alle Schüler, Gymnasiasten, jung gebliebenen und tatkräftige Unterstützer.
Wir suchen IMMER junge Leute, die Schülern Nachhilfe anbieten können. 

Auch zur Betreuung in den Kinderzimmern der Heime werden immer wieder Leute gesucht, die auch gern mit den Kindern Outdooraktivitäten machen können, z.B. Wanderungen durch den nahegelegenen Wald.

Sie erreichen uns auch unter: 
Bürgerbündnis „Hoyerswerda hilft mit Herz“,
Dillinger Straße 1, 02977 Hoyerswerda

E-Mail:      radeck@raa-hoyerswerda.com
Tel: 03571 6079705 

Herzlichen Dank für Ihr großes Herz,  
Pfarrer Jörg Michel und Birgit Radeck

In unserer Stadt leben ca. 550 Personen in den Asylunterkünften. Sie müssen gemeinschaftlich Küchen und Bäder benutzen. Daher haben sie den Wunsch geäußert, Atemschutzmasken (selbstgenäht) zu erhalten. Einige Frauen aus dem Heim haben mit dem nähen begonnen, aber es sind einfach zu viele. Wenn Sie eine Nähmaschine und Stoffreste (kochfest) besitzen sowie Zeit zum Nähen haben, wäre das für uns eine sehr große Unterstützung. Freuen würden wir uns auch über Spenden in Form von Flüssigseife, Hände waschen ist ja in dieser Zeit sehr wichtig.   

Die Masken und die Seife können im Martin Luther Kinghaus abgegeben werden: Die- und Do. von 9-12 Uhr und von 15- 17.30 Uhr.